Kreis-SPD setzt sich für Erhalt der Buslinie 610 ein - weitere Verbesserungen im ÖPNV gefordert

Veröffentlicht am 19.09.2019 in Kreisverband

Die SPD im Landkreis Osnabrück fordert die SPD-Kreistagsfraktion auf, sich für den Erhalt der Bus-Linie 610 von Fürstenau nach Osnabrück einzusetzen.  „Sollte der Nahverkehrsplan weiterhin die Trennung in die Linie 620 (Fürstenau– Merzen–Ueffeln–Bramsche) und die Linie 610 (Voltlage–Neuenkirchen–Bramsche) vorsehen wird die SPD-Kreistagsfraktion aufgefordert den Nahverkehrsplan in der entsprechenden Kreistagssitzung zumindest in diesem Punkt abzulehnen.“ Heißt es in dem auf dem SPD-Kreisparteitag Mitte September beschlossenen Antrag.

 

Besonders freute sich der Neuenkirchener SPD-Ortsvereinsvorsitzende Daniel Schweer über den Beschluss, da die Linie 610 in seiner jetzigen Form von großer Bedeutung für die Samtgemeinde Neuenkirchen sei. Der auf dem Parteitag frisch wiedergewählte SPD-Kreistagsabgeordnete Werner Lager versprach ebenso für die Kreistagsfraktion sich auch andere Änderungen im Nahverkehrsplan genau anzusehen. „Wir werden uns dafür einsetzen, dass der Nahverkehr für de Bürgerinnen und Bürger attraktiv ausgebaut und wo nötig in seiner etablierten Form erhalten bleibt“ so Lager.

Neben den Wahlen auf dem Kreisparteitag, bei denen aus dem Altkreis Bersenbrück Werner Lager aus Kettenkamp als Kreisvorsitzender, und der Neuenkirchener Daniel Schweer als Kreiskassierer bestätigt wurden konnten ebenso der Fürstenauer Matthias Wübbel und der Bersenbrücker Besian Krasniq in den 19-köpfigen Kreisvorstand gewählt werden.

 

Neben dem bereits genannten Antrag zum Erhalt der Linie 610 beschlossen die Delegierten auch noch Anträge zur Verbesserung des ÖPNV im Landkreis Osnabrück. So setzt sich die SPD dafür ein den ÖPNV massiv auszubauen, und perspektivisch  für alle kostenfrei anzubieten. Ebenso fordert der Kreisparteitag auf Antrag der Jusos die Einführung eines Azubi-Tickets für alle Auszubildenden im Landkreis Osnabrück. Desweiteren wolle sich die SPD zukünftig noch stärker für die Reaktivierung von stillgelegten Bahnlinie und den weiteren Ausbau des ÖPNV-Netzes einsetzen. 

Bildunterschrift:

Ein Bus der Linie 610 in Richtung Osnabrück in Neuenkirchen

 

Twitter